Neu im Vereinsangebot


HOCKERGYMNASTIK 

DIENSTAGS von 14.00 bis 15.00 Uhr  –  Halle 1 –  Rheinstraße 49

 

Alterungsprozesse im aktiven und passiven Bewegungsapparat sind häufig schleichende Vorgänge, die sich erst später massiv bemerkbar machen. Viele Beschwerden könnten durch regelmäßiges Training und ausreichende Alltagsbewegungen teilweise vermieden oder hinausgezögert werden. Je älter der Mensch wird, desto größer ist die Gefahr, dass er sich weniger bewegt. Schnellere Ermüdung und auch Bequemlichkeit führen oft zu vielen Stunden in vermeintlich gemütlichen Sesseln. Dadurch entsteht ein Teufesskreis, da der Haltungsapparat zunehmend leidet, Unsicherheiten beim Gehen und Stehen mehr werden und die allgemeine Kraft schwindet. Das bedeutet dann noch weniger Bewegung. Einfache Erledigungen im Haushalt und kleine Besorgungen können immer schwerer erledigt werden. Kombinierte Übungsstunden im Stehen und Sitzen sind eine gute Trainingsmöglichkeit für Ältere, denen die Kraft zum Stehen für eine Stunde fehlt, oder die Probleme haben, auf einer Matte zu liegen.

Mit dem neuen Angebot „HOCKERGYMNASTIK“ des TV 1883 Bischofsheim schließt sich die Lücke der großen Gymnastikvielfalt für JUNG und ALT, im Präventivsport sowie auch in der Rehabilitation, die der Turnverein mittlerweile anbieten kann. Bitte beachten Sie unsere ausliegenden Flyer sowie im internet unter TV 1883 Bischofsheim.

Die unter HOCKERGYMNASTIK beim Deutschen Turnverband und dem Deutschen Sportbund bekannte Bewegungsform soll wieder diesen Menschen die Freude an Gymnastik vermitteln, die sich aus den genannten Gründen nicht trauen, teilzunehmen. Die kurzweilige Stunde auf und um den Hocker kann auch fitte Sportler zum Schwitzen bringen, auf jeden Fall ist sie angepasst an die Bedürfnisse der Teilnehmer, ob männlich oder weiblich. Trainiert werden alle Muskelgruppen, wobei Mobilitätsübungen, Koordination, Sturzprophylaxe und leicht erlernbare Entspannungsübungen nicht zu kurz kommen. Der Turnverein trägt mit seinem großen und vielseitigen Gerätebestand, den die Übungsleiterin Emica Geiberger für die Übungen einsetzt,  dazu bei, dass keine Langeweile aufkommen kann.

Jetzt bleibt nur noch  „runter vom Sofa – „raus aus dem Sessel“ –   „rauf auf den HOCKER“!

Informationen und Anmeldungen vorab schon unter der Telefonnummer 06144 970213 (Ilse Bickel) oder am 06. März nach der Schnupperstunde.

Die Teilnahme ist Kostenpflichtig. Die Abwicklung erfolgt über Zehnerkartensystem oder Reha Verordnung.

 

************************

 

Hatha Yoga Kurs ab dem 12.04.2018

immer DONNERSTAGS von 20.00 bis 21.00 Uhr  –  Halle 2 –  Rheinstraße 49

Dieser HATHA Yoga Kurs wendet sich an Personen, für die Gesundheit weitaus mehr ist als die Abwesenheit von körperlichen Beschwerden. Für Sie ist Ihr geistiges und seelisches Wohlbefinden mindestens genauso wichtig und ausschlaggebend.
Genau darum wird es in diesem YOGA Kurs gehen: „Yoga ist jener innerer Zustand, in dem die seelisch-geistigen Vorgänge zur Ruhe kommen“ (Sutra 3, Patanjali). Dabei ist die Stärkung Ihrer physischen Fertigkeiten (Kraft und Dehnung des Körpers) ein positiver Nebeneffekt.
Gemeinsam wird die 90-minütige Einheit folgendermaßen gestaltet:
Eröffnung der Stunde mit dem Rezitieren von einem Mantra (Klangkörper), danach Durchführung von Pranayama (Atemübungen) und Asanas (Körperhaltungen) – meist einem bestimmten Thema gewidmet. Vor der abschließenden Meditation werden erneut Pranayama Übungen durchgeführt.
Bitte tragen Sie bequeme Kleidung und wenn vorhanden bringen Sie bitte eine Decke mi
t.

 

************************