Europameisterschaft 2018


 

Die Damenmannschaft des TV 1883 Bischofsheim gewinnt den 1. Europacup im Hallenbosseln

Vom 19. bis 21.04.18 nahmen eine Damen- und eine Herrenmannschaft am 1. Europacup in Sondershausen/ Thüringen teil. Am Donnerstag, den 19. 04., veranstaltete man zur Begrüßung der teilnehmenden Mannschaften aus Deutschland, Portugal und den Niederlanden einen „Thüringer Abend“. In der Vorrunde spielten in der 12 Mannschaften starken Damengruppe jeder gegen jeden. Am 2. Spieltag stand die K.O. Runde an, bei der sich unsere Damen bis ins Finale kämpften. Dort wartete dann der amtierende Deutsche Meister aus Köthen auf sie. Die Spannung war kaum noch zu überbieten. Nachdem es am Spielende unentschieden stand, musste ein Enscheidungswurf das Spiel entscheiden. Jede Mannschaft hatte nur einen Wurf auf die im Zielfeld stehende Daube. Köthen machte seinen Wurf und der Abstand zur Daube wurde gemessen, dann wurde der Bossel aus dem Feld genommen und unsere Bischofsheimer Spielerin war am Wurf. In der Sporthalle war kein Ton mehr zu hören und allen stockte der Atem, bis der Abstand gemessen war. Der Bischofsheimer Bossel war näher an der Daube. Die Freude über den Gewinn des 1. Europacups war kaum noch zu überbieten. Die Herren spielten in zwei Gruppen, wobei der TV Bischofsheim nach der Vorrunde den 3. Platz in seiner Gruppe belegte. Allerdings mussten sie sich im zweiten Spiel der K.O. Runde dem späteren Zweitplatzierten  geschlagen geben und wurden am Ende 9. von immerhin 24 Mannschaften. Auch dies ist ein achtbarer Erfolg.